Inken Rave-Lohmann.

1964 in Hamburg geboren
1992 Beginn des Studiums an der FH Hamburg, FB Gestaltung mit Schwerpunkt informativer Illustration
1999 Abschluss als Dipl.-Illustratorin

seit 1992 eigenes Atelier, Arbeiten in Acryl, Öl, Mischtechniken und Zeichnungen
seit 2000 Veränderung in der Malerei zur Abstraktion
seit 2004 Mitglied im BBK Hamburg

Malerei in Acryl und Öl, sowie die Zeichnungen in Graphit, Ölkreide und Tusche präsentieren eine neue Farb- und Formensprache von Inken Rave-Lohmann. Ungezwungene, spielerisch-heitere Improvisationen offenbaren eine lyrisch-poetische Seite der Malerin, die gern Zeichnerisches mit dem Malerischen zu verbinden sucht. Inspiriert von unterschiedlichen Landschaften breiten sich auf der Leinwand ovale und kreisrunde Formen aus, die sich zu abstrakten, floral anmutenden Motiven zusammenfügen. Der pastose Auftrag der Farben lässt reliefartige, fast dreidimensionale Eindrücke entstehen.

Beschäftigung mit Flächen und Strukturen der Natur

Die neuen Werke markieren den aktuellen künstlerischen Standpunkt des über 20-jährigen Schaffensprozesses von Inken Rave-Lohmann. Bislang war sie Kunstinteressierten vor allem durch ihre abstrakten, in Erdfarben gehaltenen und von der Architektur inspirierten Arbeiten in formaler Formensprache bekannt. Mit Holzskulpturen hat sie sich auch als Bildhauerin in der Kunstwelt einen Namen gemacht. „Ich öffne mich meiner neuen Innenwelt“, beschreibt die Diplom-Illustratorin, die als freie Künstlerin in Hamburg lebt, das Motiv für ihre neue Ausdrucksform.

„Der Ausgangspunkt meines aktuellen Schaffens ist nicht mehr das Gesehene, sondern das Gefühlte. Wesentlich in meiner Kunst ist die Beschäftigung mit Strukturen und Flächen, die in der Natur entstehen, die uns die Natur vorgibt und die wunderschön sein können“, sagt Inken Rave-Lohmann. Die Diplom-Illustratorin Inken Rave-Lohmann (*1964 in Hamburg) arbeitet seit mehr als 20 Jahren als freie Künstlerin in Hamburg. An der FH Hamburg studierte sie bei Professor Gero Flurschütz Gestaltung mit dem Schwerpunkt informative Illustration. Zudem ist sie eine Schülerin von Lothar Walter, dem Hamburger Maler, Grafiker, Illustrator und Dozenten an der renommierten Hamburger Kunstschule Alsterdamm.

Inken Rave-Lohman im NDR Journal